Bettkissen – Ein Teil eines guten Nachtschlafes – Welche Art von Füllung sind Sie?

Wo soll ich anfangen? Kissen wie Allergien sind persönlich. Leiden Sie oder jemand in Ihrer Familie an Allergien, da dies den Unterschied in der Art der zu kaufenden Füllung ausmacht?

Natürliche Füllung bezieht sich normalerweise auf Daunen, Federn oder eine Kombination aus beiden. Es kann von Gänsen oder Enten sein. Diese Arten von Kissen ziehen jedoch Allergene an. Wenn Sie also ein natürliches Füllkissen wünschen, suchen Sie nach solchen mit Etiketten mit der Aufschrift “hypoallergen”. Diese wurden von allen Verunreinigungen befreit, die typischerweise Allergiker betreffen BIO ALLGAEU.

Daunen sind die Grundierung für Enten und Gänse und halten sie auch in den kältesten Klimazonen warm. Daunen ähneln in ihrer natürlichen Form einer Löwenzahnschale, bevor die Samen fliegen, und werden manchmal als Cluster bezeichnet. Cluster von Gänsen sind viel größer als von Enten, daher haben Kissen, die mit Entendaunen hergestellt wurden, mehr Füllung, um den Unterschied in der Clustergröße auszugleichen. Dies könnte gut zu jemandem passen, der sein Kissen umarmt. Denken Sie daran, dass Daunenkissen dazu neigen, sich früher zu verflachen, da die Füllung nicht sehr elastisch ist. Testen Sie die Kissen, um festzustellen, ob sie Ihren Kopf tatsächlich wie gewünscht wiegen oder direkt zur Matratze gelangen. Einige können sehr weich sein (der Kopf trifft die Matratze, wenn Sie sich darauf legen), da das Kissen weniger gefüllt ist, und sie eignen sich gut für diejenigen, die auf dem Bauch schlafen oder Kissen umarmen. Wenn Sie ein Rücken- oder Seitenschläfer sind, benötigen Sie mehr Unterstützung. Suchen Sie daher nach überfüllten Daunenkissen, die tendenziell teurer sind.

Wenn Sie mehr Unterstützung suchen oder die Daunenkissen nicht in Ihr Budget passen, schauen Sie sich Down & Feather-Mischungen an. Zugegeben, Federn sind nicht so weich wie die Daunen, da sie flach sind und eine Feder haben, aber sie verleihen dem Kissen Elastizität und halten ihre Form länger als die Daunen. Je mehr Federn sich in der Mischung des Kissens befinden, desto fester und schwerer wird das Kissen. Einige gemischte Kissen stecken den Federteil des Kissens in eine Innentasche und wickeln dann die Daune um die Außenseite, sodass Sie sich beim Schlafen auf dem Kissen weicher fühlen. Dies ist eine bessere Wahl für Rücken- und Seitenschläfer, da sie Ihnen die Unterstützung bieten, die Sie benötigen.

Synthetische Füllkissen werden normalerweise mit einer Polyesterfüllung gefüllt. Es gibt heute viele verschiedene Qualitäten von Polyesterfüllungen auf dem Markt. Sie müssen also die Kissen nebeneinander vergleichen, da einige je nach Art des verwendeten Polyesters weicher sind als andere. Diese sind hypoallergen und insgesamt die günstigste Art von Bettkissen. Zum größten Teil sind sie waschbar und trocknbar und eignen sich gut für Kinder- oder Gästebetten. Dies ist eine gute Wahl für die meisten Rücken- und Seitenschläfer.

Alternative Daunenfüllkissen sind mit einer Art synthetischer Füllung gefüllt, die mit einem Silikon beschichtet ist, um sich eher wie Daunenbüschel anzufühlen, wodurch das Kissen ohne Kosten die Weichheit und Anziehungskraft eines Daunenkissens erhält. Diese Wahl bei Kissen ist ideal für Allergiker, die nach einer weichen, daunenartigen Unterstützung suchen, oder für diejenigen, die sich echte Daunenkissen in ihrem Budget nicht leisten können. Diese passen sich wie die natürlichen Füllkissen an Kopf und Hals an. Dies ist eine gute Wahl für jede Art von Schläfer. Diese Kissen sind teurer als herkömmliche synthetische Füllkissen, nur aufgrund des Herstellungsprozesses dieser Art von Füllung, und diese Kissen haben einen teureren Bezug mit hoher Fadenzahl aus Baumwolle. Etwas, das Sie auf weniger teuren synthetischen Kissen nicht finden werden.

This entry was posted in Information and tagged , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *